Neue Prognose des Instituto Meteorológico Nacional Costa Rica.

Zwischendurch hatte der Regen aufgehört, kam dann aber noch mal wieder…Heute Morgen wird es in Costa Rica überwiegend bewölkt sein, wobei gelegentlich der Regen nachlässt. Regenfälle werden für diesen Zeitraum nur an der Küste der Nicoya-Halbinsel erwartet, mit Mengen zwischen 10-20 mm.

Am Nachmittag wird es in weiten Teilen des Landes zu Regenfällen kommen. Im Pazifik sind kumulierte Mengen zwischen 30-40 mm und maximal 60-80 mm vorgesehen. Im Zentraltal wird es Nieselregen geben und Regenfälle werden isoliert und variieren in der Intensität von schwach bis mäßig, mit maximalen Mengen von 20mm pünktlich. Für die nördliche Zone und die Karibik werden die Regenfälle von Gewittern begleitet und konzentrieren sich in der Nähe der Berge.

Nachts werden sich die Regenfälle entlang der Pazifikküste konzentrieren, mit Mengen zwischen 20-30mm.

Bitte vorsichtig sein in Gebieten mit Hochwasseranfälligkeit aufgrund der Sättigung der Kanalisation, aufgrund der Zunahme von reißenden Flüssen und Bächen.

PS. Gerade kommt die Sonne wieder…..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.