Hotel Samara-Eichhörnchen-Waisenhaus

Lodge im Naturschutzgebiet

Wer Natur von seiner vielfältigsten und unberührtesten Seite kennen lernen will, ist hier genau richtig: im Hotel Samara. Kolibris, Brüllaffen und Geckos fristn hier in direkter Umgebung ihr Dasein. Doch das ist nicht der einzige tierische Freund des Paraiso del Cocodrilos…

Buenas Dias, amigo pequeno!

Eine kleine, tief schlafende, braun-schwarze Flauschkugel in einem Haufen aus weichen Tüchern und Decken – das war das Bild, was ich von unserem kleinen Findelkind hatte, als ich vor ein paar Tagen das erste Mal in sein „Häuschen“ linsen durfte. Es handelt sich um einen Pappkarton, der mit einem großen Stofflappen abgedeckt ist, denn wie die meisten Babys schläft auch dieses noch viel.

Ein schlechter Start ins Leben

Die Rede ist von Theodoro, „Theo“, unserem kleinen Eichhörnchen-Waisenkind. Als der kleine Kerl aus weiterhin ungeklärten Gründen aus seinem Nest fiel, war er gerade mal einen Tag alt und konnte nicht einmal die Augen öffnen. Die Chancen standen nicht gut. Da Not am Mann war, wandelte sich das Hotel Samara-Paraiso del Cocodrilo kurzerhand in ein Waisenhaus um. Selbstverständlich gehen wir abgesehen von dieser neuen Hauptaufgabe nebenberuflich noch unserer Tätigkeit als Hotelunterkunft nach.

Eine ganze Weile kämpfte das Personal vom Hotel Samara um das Leben des kleinen Schützlings. Mit viel Liebe wurde er per (winziger) Milchflasche aufgezogen. Wir setzten alles dran, fütterten 8 x täglich, streichelten und sangen, wir zweifelten, bangten und hofften. Und die Mühe wurde belohnt! Das Zittern um unser kleines Findelkind hat ein Ende, denn der kleine Theo ist ein wahrer Kämpfer und inzwischen ein putzmunteres, verspieltes Eichhörnchen von etwa einem Monat. Das Geben der Milchflasche gleicht mittlerweile schier einer Raubtierfütterung.

Fütterung Hotel Samara
Hunger ohne Ende, unser Baby

Eichhörnchen in Costa Rica

Die genaue Bezeichnung von Theos Art lautet „Bunthörnchen“ und rührt von dem vielfältigen Farbenmix im Fell her. Typisches Merkmal dieser Rasse ist ein schwarzer Streifen, der sich über den kompletten Rücken zieht und von einem rötlichen Braunton flankiert wird. Der Schwanz ist schwarz-grau und buschig. Die Bunthörnchen sind in Mittelamerika eine weit verbreitete Art und finden sich von Panama bis Süd-Mexiko wieder. Abgesehen von der Fellfarbe unterscheidet es sich auch durch seine Größe vom Eurasischen Eichhörnchen: In der Regel schneidet es mit ein paar Zentimetern Körperlänge mehr ab als Letzteres.

Leben in der Wildnis von Samara

Wir alle freuen uns, dass das erst hilflose Baby es durch die schweren Zeiten geschafft hat und vor unseren Augen prächtig gedeiht. Der erste Überlebenskampf in der nicht vorhadenen Regenzeit ist somit gewonnen. Was ein wenig Sorge bereitet, ist jedoch der Gedanke an die Zukunft. Bald wird klein Theo von der Milchflasche auf Körner, Früchte und Samen umsteigen. Er knabbert schon jetzt gern an Kürbiskernen und Kokosstückchen. Problematisch könnte es werden, wenn er seinen Kinderschuhen, will sagen Pappkarton, entwächst. Bereits jetzt ist er sehr munter: Nach seinen Mahlzeiten wird brav ein Bäuerchen gemacht und dann auf spielerische Weise die Umgebung erkundet.

Ein Eichhörnchen ist kein Haustier

Natürlich ist ein Eichhörnchen kein Haustier, sondern muss früher oder später in die Wildnis zurückkehren. Der Übergang von Fütterung auf selbstständige Nahrungssuche und Selbstversorgung wird wie bei allen von Hand aufgezogenen Tierbabys schwierig. Schließlich kennen diese ihre natürliche Umgebung nicht. Was Nahrungsbeschaffung und Nestbau angeht können wir als Adoptivfamilie seine wahren Eltern nicht ersetzen. Kurzum: Wie es mit Theodoro später verlaufen wird, wissen wir noch nicht.

Wir hoffen, dass er bald mit seinen ausgewachsenen, frei lebenden Artgenossen über Bäume und Wiesen huschen sowie Seite an Seite mit den zahlreichen Tieren in Umgebung unser Dschungellodge Guanacaste leben wird. Zum Beispiel dem freundlichen Nasenbären, der seit ein paar Tagen gern nachmittags vorbei kommt, um sich einen Bananensnack abzuholen. Aber das ist wieder eine andere Geschichte…

Costa Rica Urlaubstipp: Astaxanthin als Sonnenschutz

Sonnenschutz im Urlaub - Astaxanthin

Bei den Toxikologen klingeln die Alarmglocken. Weil die meisten  Sonnenschutzprodukte nicht nur unzureichend vor gesundheitsschädigenden UVA-Strahlen schützen, nein sie enthalten zusätzlich krebserregende Inhaltsstoffe wie Zinkoxid. Außerdem blockiert Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor vollständig die wichtige Aufnahme von Vitamin D3,  aber nicht wirklich die schädlicheren UVA-Strahlen. Und ein geringer Vitamin D-Gehalt im Blut bringt Probleme für das Immunsystem und fördert Krebserkrankungen. Nicht so bei Astaxanthin.

Astaxanthin, alles Pflanzlich und gesund

Astaxanthin ist ein Carotinoid. Zu den Carotinen gehört das Beta-Carotin, welches sich in Karotten wiederfindet, oder das Lycopin in Tomaten. Wenn Tiere Astaxanthin in sich anreichern, werden sie rosa.  Zum Beispiel Forellen, Lachse, Hummer, Shrimps oder Krabben. Alles pflanzlich und gesund.

Astaxanthin blockiert nicht die UVB-Strahlung. Die Bildung von Vitamin D3 in der Haut wird durch das Astaxanthin nicht unterbunden. Es schützt die Haut  von innen, und zwar vor Zellschäden durch UV-Strahlung.

Astaxanthin hat außerdem eine starke antioxidative Wirkung, mit der es freie Radikale neutralisieren kann, die den Körper zerstören.

Eigene Erfahrung

Wir leben mit der Sonne am Meer und nehmen schon 2 Jahre  Astaxanthin. Wir stellen fest: Kein Sonnenbrand mehr, die Haut wird weicher und glatter und die Lebensgeister werden geweckt. Es ist gut für unsere Augen, unser Gehirn und lässt uns bessere sportliche Leistungen erzielen.

Unser Tipp: Am besten schon von zu Hause mitbringen. Astaxanthin gibt es zum Beispiel bei Amazon, oder im organic Laden. Die liposomale Form (flüssig) ist am effektivsten.

Studien

Laut diversen Studien, bei der Einnahme von Astaxanthin erreicht man einen UV-Schutz von 50-90% bei Sonneneinstrahlung. mehr erfahren.

Studien englisch

Studien Vitamin D3

Wenn du in Costa Rica in der Nähe von Samara bist, kannst du hier ein Zimmer reservieren.